Blogarchive

Zweite hat Entscheidungsspiel am letzten Spieltag

27. Mai 2024

Spvgg. Bollschweil/Sölden – SV Au-Wittnau Herren II 2:0 Im vorletzten Spiel für unser Farmteam ging es zum Derby nach Bollschweil. Wittnau startete gut in die Partie und war in der ersten halben Stunde das klar spielbestimmende Team. Die größte Chance hatte dabei Alseny Bangoura, dessen Schuss in letzter Not von einem eingrätschenden Spieler der Bollschweiler

Mehr lesen…


Erste Herrenmannschaft muss nach Remis gegen Stegen hoffen

27. Mai 2024

SV Au-Wittnau Herren I – FSV RW Stegen 2:2 Nachdem die Jungs um Coach Marc Lais die beiden vorangegangenen Spiele in Waldshut und gegen den FFC II gewonnen hatten, hatte man sich eine gute Ausgangsposition für das letzte Rundenspiel zu Hause gegen Stegen geschaffen. Mit einem Sieg hatte man noch die Möglichkeit an den Teams

Mehr lesen…


Zweite gewinnt in Bad Krozingen

13. Mai 2024

FC Bad Krozingen II – SV Au-Wittnau Herren II 1:4 Beim Gastspiel gegen die bereits abgestiegene zweite Mannschaft des FC Bad Krozingen musste unbedingt ein Sieg her. Bei hochsommerlichen Temperaturen machten die Hexentäler erwartungsgemäß das Spiel, konnten ihre Chancen jedoch lange nicht in Zählbares ummünzen. Bad Krozingen machte es besser und traf mit ihrer ersten

Mehr lesen…


Anmeldung zum Elfmeterturnier ist offen

Pokal der Legenden 2024 | 08.06.2024 Die elfte Auflage des Originals. Der Pokal der Legenden ist das ultimative Privileg für die Auserwählten unter den südbadischen Fußballgöttern. Hier fallen die meisten kläglich, während einige Wenige mit einem anmutigen Schwung am Bierstand triumphiert – natürlich mit einem Schimmer von Genialität, der das Licht der Fairness blendet. Denn

Mehr lesen…


Zweite verliert deutlich beim PTSV Jahn

2. Mai 2024

PTSV Jahn Freiburg – SV Au-Wittnau II 6:0 Nach dem Last-Minute-Derbysieg gegen Merzhausen wollten die Jungs der Zweiten auch gegen den Tabellenvierten PTSV Jahn Freiburg zeigen, dass sie in die Kreisliga A gehören. Die Roten begannen solide und ließen zunächst nicht viel zu. Mit dem ersten Schuss in der 19. Minute geriet man jedoch direkt

Mehr lesen…


Erste kassiert späten Ausgleich gegen Mundingen

29. April 2024

SV Au-Wittnau Herren I – SV Mundingen 2:2 Gegen den Aufsteiger aus Mundingen waren die Hexentäler unter Druck, hatte man doch mittlerweile schon 6 Punkte Rückstand auf einen sicheren Nichtabstiegsplatz. Nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit, gelang den Roten direkt nach Wiederanpfiff der Führungstreffer. Nachdem der Schussversuch von Ralf Wassmer zunächst geblockt wurde, versenkte Philipp Kaiser

Mehr lesen…


Zweite mit Last-Minute-Sieg im Derby gegen Merzhausen

29. April 2024

SV Au-Wittnau II – VfR Merzhausen 2:1 Nachdem man das Hinspiel gegen den Lokalrivalen aus Merzhausen sehr unglücklich nach zweimaliger Führung noch verloren hatte, wollten die Roten heute alles daran setzen, einen Sieg gegen den VfR Merzhausen einzufahren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fing sich das Team um die Trainer Menner und Zimmermann und kämpfte sich in

Mehr lesen…


Erste Herrenmannschaft belohnt sich zum wiederholten Male nicht

15. April 2024

SV Au-Wittnau Herren I – FC Waldkirch 1:2 Gegen den Tabellenzweiten Waldkirch zeigte die Erste Mannschaft eine über weite Strecken sehr engagierte Leistung. In Halbzeit 1 ließ man sehr wenig zu, allerdings kam der Gegner wie so oft einmal gefährlich vor unser Tor und bestrafte das zaghafte Abwehrverhalten mit einem sehenswerten Schuss in den linken

Mehr lesen…


Zweite Herrenmannschaft verliert in Auggen

15. April 2024

FC Auggen II – SV Au-Wittnau II 2:0 Im Kampf um den Abstieg ging es für unsere zweite Mannschaft gestern gegen den direkten Konkurrenten aus Auggen. Die Reserve des FC Auggen hatte vor dem Spiel 8 Punkte Vorsprung vor den Wittnauern und stand auf dem begehrten 12. Platz, der den sicheren Klassenerhalt bedeutet. Die Hexentäler

Mehr lesen…


Die Vorschau zum aktuellen Spieltag

14. April 2024

FC Auggen II – SV Au-Wittnau II, 15:00 Uhr Unsere „Zwaait“ eröffnet den Spieltag gegen das Farmteam des FC Auggen. Die Auggener stehen dort, wo die Wittnauer hin wollen: auf dem begehrten 12. Platz, der gesichert den Klassenerhalt bedeutet. Bei einem Spiel mehr hat der FCA allerdings bereits 8 Punkte Vorsprung auf die Hexentäler, weshalb

Mehr lesen…