Herren

Erste verliert 3:1 in Stegen

11. April 2022

Nach der deutlichen Niederlage am vorherigen Wochenende gegen Rheinfelden, wollte man in Stegen am Sonntagnachmittag das Spiel vergessen machen und die drei Punkte nach Wittnau holen. In den ersten Minuten fand ein ausgeglichenes Spiel ohne gefährliche Chancen statt, mehrere Eckbälle und Freistöße unsere Mannschaft, sowie eine Halbchance von Marco Steiert brachten keinen Erfolg. In der

Mehr lesen…


Erste: Deutliche Niederlage gegen den Tabellenführer Rheinfelden

4. April 2022

Nach zuletzt 11:1 Toren aus 2 Spielen hatten sich unsere Jungs, trotz anhaltender Ausfälle, eine gute Ausgangslage vor dem Spiel gegen den bisher ungeschlagenen Primus geschaffen. Doch zunächst war lange unklar, ob die Partie wegen des kurzfristigen Wintereinbruchs überhaupt stattfinden könne. Hierbei ein Dank an die fleißigen Helfer, die kurz vor Beginn noch den Schnee

Mehr lesen…


Heiko Günther bleibt Trainer beim SV Au-Wittnau

24. März 2022

Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass Heiko Günther auch in der kommenden Spielzeit 2022 / 23 Trainer unserer Landesligamannschaft sein wird. Seit knapp 2 Jahren leitet Heiko die Geschicke unserer ersten Mannschaft, die in der Landesliga nach 20 Spielen auf einem starken 4. Tabellenplatz steht. Ebenso zog das Team unter Heiko Günther erstmals

Mehr lesen…


Pokal-Aus mit Applaus

23. Februar 2022

Leider habe unsere Jungs von der Ersten am vergangenen Samstag den Einzug ins Halbfinale verpasst – trotz eines guten Spiels beim Verbandsligisten DJK Donaueschingen und der tollen Unterstützung vieler mitgereister Fans aus dem Hexental. Am Ende stand es 2:1 für das Team von der Baar, zumindest ein Unentschieden und damit eine Verlängerung wäre nicht unverdient

Mehr lesen…


Der Ball rollt wieder!

31. Januar 2022

Nach der coronabedingt wieder sehr langen Winterpause rollt seit einigen Tagen endlich wieder der Ball. Einige Mannschaft sind ins Training eingestiegen, und in Kürze finden die ersten Testspiele statt. Wichtig zum Vormerken: Das Spiel unserer Ersten im Viertelfinale des SBFV-Pokals bei DJK Donaueschingen wird am Samstag, 19. Februar um 14:30 Uhr in Donaueschingen stattfinden! Wir

Mehr lesen…


Erste verliert in Hausen

19. Oktober 2021

Nach der 2:3 Heimniederlage am vergangen Freitag Abend gegen den FFC 2 wollten unsere Farben wieder einen Dreier einfahren. Auf dem schwer bespielbaren Rasen kamen unsere Jungs gut ins Spiel und setzten die Hausener früh unter Druck. Durch einen missglückten Abstoß des Gästetorwarts stand Lukas Schweizer goldrichtig, knapp 25 Meter vor dem Tor schließt Schweizer

Mehr lesen…


Zweite Mannschaft verliert in Grißheim

4. Oktober 2021

SF Grißheim – SV Au-Wittnau II 2:0 Nach der schwachen Leistung in der Vorwoche wollten die Roten im Auswärtsspiel gegen den SF Grißheim wieder ihr wahres Gesicht zeigen. Die ersten zehn Minuten kamen die Roten auch ganz gut ins Spiel, bis es hinten zum ersten Mal klingelte. Einen Querschläger im Sechzehner nutzte der Grißheimer Stürmer

Mehr lesen…


Punkteteilung zwischen SV Au Wittnau und dem FSV RW Stegen

29. September 2021

SV Au-Wittnau – FSV RW Stegen  2:2 Nach dem spielfreien Wochenende kamen unsere Jungs nur schwer ins Spiel. Stegen dominierte die erste Halbzeit und konnte in der 24. Minute mit 0:1 in Führung gehen. Durch ein unglückliches Eigentor ging Stegen, nicht unverdient, mit 0:2 in die Halbzeitpause. In der Kabine war der Mannschaft klar, dass

Mehr lesen…


Zweite erkämpft sich Auswärtssieg beim PTSV Jahn Freiburg

20. September 2021

PTSV Jahn Freiburg – SV Au-Wittnau II 0:1 Einen hart umkämpften und etwas glücklichen Sieg konnte unser Farmteam am vergangenen Samstag beim PTSV Jahn Freiburg einfahren. Durch diverse Abwesenheiten musste das Trainerteam gleich auf 8 (!) Positionen in der Stammelf im Vergleich zur Vorwoche umstellen. Der Altersschnitt sank dadurch um gefühlt ein ganzes Jahrzehnt. Trotz

Mehr lesen…


Alte Hasen sorgen für 4-0-Sieg der Zwait

13. September 2021

SV Au-Wittnau II – SV Opfingen 4:0 Bei sommerlichen Temperaturen auf dem heimischen Wittnauer Grün zeigten sich die Hausherren von Anfang an bissig und aggressiv in den Zweikämpfen. In den ersten 20 Minuten konnten sich die Hexentäler gleich mehrere gute Chancen erspielen: Marco Lais scheiterte per Fernschuss, Hendrik Risch im 1:1 gegen den Opfinger Torwart

Mehr lesen…