Herren

Heiko Günther bleibt Trainer der Ersten

24. Februar 2021

Wir freuen uns Euch mitteilen zu dürfen, dass Heiko Günther auch in der kommenden Spielzeit 2021/22 Trainer unserer ersten Mannschaft sein wird. Seit letztem Sommer leitet Heiko die Geschicke unserer Landesligatruppe und hat sich in unserem familiären Verein sehr schnell integriert. Bis zur coronabedingten Unterbrechung holte unsere Mannschaft in 9 Spielen 12 Punkte und rangiert

Mehr lesen…


Tour de Zwait endet furios

1. Februar 2021

Geburtsstunde der Tour de ZwaitNachdem einige Spieler der Zweiten bei einer feuchtfröhlichen Videokonferenz zur Erkenntnis gelangten, dass der Bauchumfang im weiter anhaltenden Lockdown bereits unnatürliche Ausmaße annahm und der Kreislauf beim Besteigen der heimischen Couch bereits erheblich beansprucht wurde, beschlossen die Mannen die Wende einzuleiten und von nun an ihre Körper zu stählen. So wurde

Mehr lesen…


Functional Fitness mit der AOK

23. Januar 2021

Ganz schön ins Schwitzen gebracht haben Vera und Stephi, Bewegungsexpertinnen bei unserem Gesundheitspartner „AOK – Die Gesundheitskasse Südlicher Oberrhein„, die Frauen und Männer unserer Aktiven-Teams beim Functional Fitness Training am vergangenen Dienstag. Natürlich Corona-konform und daher online von zuhause aus, aber deswegen nicht weniger anstrengend. Functional Fitness ist ein optimales Ergänzungs- und Ausgleichstraining, das auch

Mehr lesen…


Alle Spiele der Aktiven Herren am Wochenende fallen aus

24. Oktober 2020

Leider mussten alle heute und morgen geplanten Spiele unserer Aktiven Herrenmannschaften wegen Corona-Fällen abgesagt werden. Das betrifft das heute geplante Spiel unserer Ersten zuhause gegen Stegen und die Derbys unserer Zweiten und Dritten am Sonntag in Bollschweil. Die Nachholtermine stehen noch nicht fest.


Die Dritte kann doch noch Tore schießen

14. Oktober 2020

SV Weilertal II – SV Au-Wittnau III 2:3 Nachdem die dritte Mannschaft in den ersten drei Saisonspielen ohne Torerfolg blieb und zum Teil ordentlich verprügelt wurde (5:0 bei SV Kappel II und 0:9 gegen die Spvgg Buchenbach II) konnte am vergangenen Sonntag in Weilertal an die Leistung der Vorwoche (unglückliche 1:0 Niederlage gegen den SV

Mehr lesen…


Punktgewinn unter Flutlicht

12. Oktober 2020

SV Au-Wittnau I – Bahlinger SC U23 0:0 Im Freitagabend-Flutlicht-Spiel standen sich die Teams aus Wittnau und die U23 des Bahlinger SC, die man früher noch „zweite Mannschaft“ nannte, gegenüber. So unterschiedlich die jeweiligen Konzepte beider Vereine sind, so unterschiedlich auch die Ambitionen. Ging es bei unseren Farben darum, sich von der letztwöchigen Pleite in

Mehr lesen…


Derbysieg im Burgblickstadion

1. Oktober 2020

SV Au Wittnau I – FC Freiburg-St. Georgen I 3:0 Nach der ersten Niederlage vergangenen Sonntag in Wittlingen waren die Rotjacken des SVW nun voll Fokussiert auf 3 Punkte im Derby gegen Freiburg St. Georgen. Die Trainingswoche stand im Zeichen die erste Halbzeit aus Wittlingen zu vergessen und die Präsenz aus der zweiten Hälfte mit

Mehr lesen…


Zweite kann Abwärtstrend nicht stoppen

29. September 2020

Nach drei Niederlagen in Folge wollte man nun endlich im Auswärtsspiel gegen die Spvgg. Gundelfingen/Wildtal den ersten Dreier einfahren. Bei herbstlichen Bedingungen begann ein umkämpftes Spiel, das jedoch einen ähnlichen Anfangsverlauf nahm, wie die vorangegangen Spiele. Nach ein bis zwei Halbchancen für den Gegner, geriet unsere Reserve auch früh in Rückstand. Wie bereits letzte Woche

Mehr lesen…


Zweite verliert gegen Schlusslicht Kappel

15. September 2020

SV Kappel – SV Au-Wittnau 3:2 Nach nur einem Punkt aus den ersten beiden Spielen, wollte man gegen das Schlusslicht aus Kappel endlich den ersten Dreier einfahren. Doch schnell wurde klar: Heute ist überhaupt nicht der Tag der Roten.In den ersten 20 Minuten entwickelte sich ein Spiel, das an einen lockeren Freizeitkick erinnerte und bei

Mehr lesen…


Erste bleibt weiter ungeschlagen

14. September 2020

SV Au-Wittnau – VfR Hausen 2:2 Bei sommerlichen Temperaturen hatten wir am 4. Spieltag die Elf aus Hausen zu Gast in Wittnau und es sollte sich ein Spiel entwickeln, das alles hattet was dazu gehört. Die ersten paar Minuten war es ein Abtasten beider Teams. Wittnau stand geordnet und Hausen wollte mit Ballbesitz die Kontrolle

Mehr lesen…