Frauen 2

Frauen 2 erneut mit einer Niederlage

8. Dezember 2019

An einem kalten Montagabend, dafür mit umso heißerer Motivation ging es für uns gegen die SG Obermünstertal. Der Boden gefroren die Luft -2° ging es mit hochmotivation los. Wir waren direkt am Drücker unsere Farben drängten die Münstertäler in ihre Hälfte. Mit starken Pässen über die Außen Bahnen von Caro und Elli kamen die ersten

Mehr lesen…


Frauen 2: SG Au-Wittnau : SG Winden 0:1

25. November 2019

Bei vergleichsweise milden Temperaturen und etwas Sonnenschein standen wir am gestrigen Sonntag gegen die SG Winden 2 auf dem Platz. Unser Ziel war ganz klar. Wir wollen drei Punkte und zeigen, dass wir nicht auf den aktuellen Tabellenplatz gehören. Unser Maskottchen Lennox drückte uns dafür ganz fest die Pfoten. Die erste Halbzeit startet, wir wollen

Mehr lesen…


Derbyniederlage für die Frauen 2

3. November 2019

Am Sonntag ging es für unsere Frauen 2 zum Derby nach St. Georgen. Dort wartete der Tabellenzweite, der FC Freiburg-St. Georgen 2. Hochmotiviert und hellwach starteten unsere Frauen in den roten Trikots  in das Spiel. Wir wollten hier etwas Zählbares mit nach Hause nehmen und dies spürte man ab der ersten Minute. So war es

Mehr lesen…


Erneutes Unentschieden der Frauen 2

30. Oktober 2019

Bei herbstlichen Temperaturen ging es am Sonntagvormittag für uns nach Munzingen um gegen die SG Hausen/Rimsingen/Munzingen anzutreten. Das Spiel war von unseren Seiten Hoch-Konzentriert anzugehen, denn unser Ziel war die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Das Spiel startete für unsere Farben gut, Anja Ruppenthal hatte direkt einen guten Start vom 16er aus aufs

Mehr lesen…


Frauen SG Au-Wittnau 2 – FV Hochburg-Windenreute 0:0

22. Oktober 2019

Bei sonnigem Herbstwetter fand die Partie am Sonntag um 15:30 Uhr im heimischen Burgblickstadion statt. Wir gingen mit dem Ziel in das Spiel endlich wieder einmal 3 Punkte in unseren Reihen halten zu können. Das Spiel startete von Anfang an sehr hektisch. Beide Mannschaften versuchten zunächst einmal den Ball in ihren eigenen Reihen zu behalten.

Mehr lesen…


Kein Glück für die Frauen 2 in Vörstetten

14. Oktober 2019

Mit super schönem Wetter starteten unseren Frauen 2 motiviert in das Spiel gegen Vörstetten. Nach einer Gedenkminute an unser langjährigen Unterstützer Hansi geht es gleich los mit Anspiel für unsere Gegner. Nach wenigen Sekunden kommt der SV Au-Wittnau zum Ballbesitz und schon der erste Torschuss gehörte durch Jassi uns, leider ohne Erfolg. Und auch der

Mehr lesen…


Die Frauen 2 müssen die erste Niederlage einstecken

9. Oktober 2019

Am Sonntagmorgen, 06.10. wurde das Spiel bei regnerischem Wetter um 11:00 Uhr angepfiffen. Wir gingen selbstsicher in das Spiel, da wir den souveränen Sieg vom vergangenen Spieltag im Rücken hatten. Nach wenigen Minuten hatten wir einen Freistoß in einer guten Position vor dem gegnerischen Tor. Anja Ruppenthal spielte den Ball auf Hanna Moßmann, die mit

Mehr lesen…


Frauen 2 starten mit Auswärtssieg in die neue Saison

29. September 2019

SG Nordweil – SG Au-Wittnau 2   0:4 Zum Saisonauftakt der Frauen 2 mussten wir auswärts bei der SG Nordweil antreten. Motiviert gingen wir in die Partie und versuchten von Anfang an das Spiel zu machen. Die erste Halbzeit gestaltete sich sehr ausgeglichen und temporeich. Es gab gefährliche Torchancen auf beiden Seiten. Die Mannschaft aus Nordweil

Mehr lesen…


Tschüss Trainer – hallo Manager

2. Juni 2019

Mit 3:1 gewannen unsere „Landesliga-Mädels“ gestern Abend ihr letztes Punktespiel beim FC Wolfenweiler-Schallstadt und schlossen damit die Saison auf dem 5. Tabellenplatz ab.  Dieses Spiel war gleichzeitig auch das letzte Spiel für Thomas Guldenschuh als Trainer an der Seitenlinie. Damit geht eine lange und sehr erfolgreiche Zeit, in der es an Höhepunkten nicht mangelte, zu

Mehr lesen…


Frauen 2: Mit Willenskraft gegen den Abstieg

14. Mai 2019

Am letzten Spieltag der zweiten Damenmannschaft war die SG Obermünstertal/Staufen zu Gast im Burgblick-Stadion. Bei besten Wetterverhältnissen und einem vollen Zuschauerrang konnte das Spiel um 17:30 Uhr angepfiffen werden. Von Anfang an war klar, heute geht es um alles oder nichts. Entweder wir kämpfen als Mannschaft oder steigen im schlimmsten Fall ab. Dass uns das

Mehr lesen…