Jugendabteilung



  • Kontakte / E-Mail
  • Jugend-News
  • Über uns
  • Förderer

Kontakte

Jugendleiter: Siegfried Birkle, Tel. 0173 / 323 39 24
Orga-Team Jugend: Josef Gutmann, Tel. 0163 / 7033917

Ihre Mail an die Jugendabteilung.
Wir freuen uns über Fragen, Anregungen, Kritik und natürlich auch über Lob.

Ihr Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht



Pro-Kick Fussballcamp in den Herbstferien in Wittnau

Vom 30.10. bis zum 3.11. findet auf dem Sportplatz in Wittnau ein Fussball-Camp für Jungen und Mädchen im Alter von 6 – 13 Jahren statt. Veranstalter ist die ProKick Fussballschule. Das Fußballtraining wird von qualifizierten und lizenzierten Trainern durchgeführt. Trainiert wird in kleinen Gruppen mit ca.12 Kindern, die entwicklungs- und leistungsgerecht eingeteilt werden. Geschicklichkeitsübungen, Ball-

Mehr lesen…


Berlin, Berlin, wir fuhren nach Berlin!

Sieben Spielerinnen aus dem Hexental fuhren als Landessieger Baden-Württemberg nach Berlin zum Bundesfinale für Jugend trainiert für Olympia! Die Fußballmädchen der 8. Klassen des Rotteck-Gymnasiums nahmen am diesjährigen Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia teil. Über mehrere Turniere kamen sie in das Landesfinale und gewannen unter anderem gegen die Schule aus Stuttgart und qualifizierten sich so

Mehr lesen…



Die Jugendabteilung bildet die Basis unseres Erfolgs

Im SV Au-Wittnau wurde von Beginn an ein Schwerpunkt auf eine gute Jugendarbeit gelegt. Immer nach einem der Grundprinzipien des Vereins: Bei uns erhält kein Spieler Geld dafür, dass er bei uns spielt. Ziel ist es, die Spieler der aktiven Mannschaften, sowohl bei den Herren als auch bei den Frauen, aus der eigenen Jugendabteilung zu gewinnen. Diese konsequente Linie zahlt sich jetzt aus.

A- und B-Jugend spielen auf hohem regionalem Niveau, davon profitieren jetzt zunehmend unsere aktiven Herrenmannschaften.

In den zurückliegenden Jahren wurden wir zweimal vom DFB mit der Sepp-Herberger-Medaille für vorbildliche Jugendarbeit ausgezeichnet.

Grundstein für diese Erfolge ist die unermüdliche, ehrenamtliche Tätigkeit von etwa 40 Trainern und Betreuern, die größtenteils selbst bei uns Fussball gespielt haben oder es immernoch tun und damit Vorbild für die Kleinen sind.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dies anerkennen und unsere Jugendarbeit finanziell oder durch Ihre aktive Mitarbeit unterstützen.

Die Jugendabteilung des SV Au-Wittnau bedankt sich bei folgenden Unternehmen für ihre Unterstützung:

steiert-schill

badischer-heldt