Herren

Erste verliert knapp in Stegen

5. Dezember 2017

Am vergangenen Samstag ging es für unsere Erste gegen den Tabellendritten aus Stegen. Mit nunmehr 6 sieglosen Spielen in Folge steht die Mannschaft um Trainer Nejat Cosar unter Zugzwang. Durch die Abwesenheiten von Andreas Zimmermann, Philipp Maier, Philipp Kaiser und Marius Zimmermann gingen die Roten zwar dezimiert aber trotz allem mit einer schlagkräftigen Truppe ins

Mehr lesen…


Herbe Schlappe für unsere Erste

13. November 2017

Freiburger FC II – SV Au-Wittnau 7:2 Am gestrigen Sonntag ging es für unsere erste Mannschaft gegen die Reserve des Freiburger FC. Bei einer ungewohnt frühen Anstoßzeit und nass-kalt-windigen Wetterverhältnissen starteten unsere Jungs im Auswärts-Grün gegen den Tabellenzweiten aus Freiburg. Von Beginn an war klar, dass die Freiburger Jungs spielerisch und körperlich sehr gut aufgestellt

Mehr lesen…


Erste mit Remis gegen FC 08 Tiengen

8. November 2017

FC 08 Tiengen – SV Au-Wittnau 1:1 Am vergangenen Wochenende war unsere Erste zu Gast beim FC 08 Tiengen. Zum ersten Mal gastierten unsere Jungs im Langensteinstadion der Nullachter. Trotz liedrigen Witterungsverhältnissen und einem Anfahrtsweg von fast 2 Stunden hatten sich einige Wittnauer Anhänger zum Auswärtsspiel der Ersten aufgemacht. An dieser Stelle ein dickes Danke für

Mehr lesen…


Erste verliert knapp beim Tabellenführer

23. Oktober 2017

FC Waldkirch – SV Au-Wittnau 1:0 Am Sonntag ging es für unsere Erste gegen den Tabellenführer FC Waldkirch. Der Trend des SVW zeigte in den letzten Spielen eindeutig nach oben und man ist gewillt, den Kontakt zur Spitze zu halten. Das Spiel auf dem Grün des Waldkircher Elztalstadion begann mit Vorteilen für die Gastgeber. Unsere

Mehr lesen…


Erste mit Kantersieg gegen Wyhl

16. Oktober 2017

Bei Flutlicht und spätsommerlichem Traumwetter empfingen unsere Rothosen am Freitagabend die Mannschaft aus Wyhl. Die Kaiserstühler waren stark in die Saison gestartet und setzten sich schon früh in den oberen Gefilden der Landesliga-Tabelle fest. Auch der SVW musste sich vorige Saison mit einer 0:5-Klatsche im heimischen Burgblickstadion geschlagen geben. Doch heute sollte alles anders kommen.

Mehr lesen…


Erste gewinnt in Kirchzarten

10. Oktober 2017

SV Kirchzarten –  SV Au-Wittnau  1:2 In den vergangenen Spielen unserer Ersten wechselten die Leistungen wöchentlich zwischen Himmel und Hölle. Um an diesem Sonntag wieder die Hände gen Himmel strecken zu können, wollte man den Schwung aus dem klasse Pokalspiel unter der Woche gegen Villingen mit in das Spiel im Dreisamtal nehmen. Zu Beginn dominierte

Mehr lesen…


Erste verpasst Pokal-Sensation nur knapp

7. Oktober 2017

SV Au-Wittnau – FC 08 Villingen 2:3 Am Tag der deutschen Einheit ging es für unsere Erste im Achtelfinale des SBFV-Rothaus-Pokals gegen den Oberligisten aus Villingen. Die Rollen waren vor dem Spiel klar verteilt: Auf der einen Seite der momentan Drittplatzierte der Oberliga und auf der anderen Seite der SVW, der eher schleppend in die

Mehr lesen…


Erste mit Remis gegen Weil

2. Oktober 2017

SV Au-Wittnau – SV Weil 0:0   Nach zuletzt durchwachsenen Leistungen unserer ersten Mannschaft wollte man gegen die Mannschaft aus dem Nonnenholz wieder dreifach punkten. Mit einem fulminanten 6:0-Auswärtssieg hatte man die Weiler in der vergangenen Saison aus dem eigenen Stadion geschossen. Dementsprechend selbstbewusst gingen die Roten in die Partie und erarbeiteten sich von Beginn

Mehr lesen…


Erste gewinnt Heimspiel gegen Solvay

18. September 2017

SV Au-Wittnau – SV Solvay Freiburg 3:0   Mit 7 Punkten aus 5 Spielen blieb unsere Erste bislang unter den eigenen Erwartungen und im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SV Solvay Freiburg wollte man unbedingt dreifach punkten. Die erste Halbzeit begann zäh und ohne wirkliche Höhepunkte. Die Mannschaften neutralisierten sich weitestgehend im Mittelfeld. Auf einem schwer

Mehr lesen…


Erste mit Last-Minute-Sieg

4. September 2017

SV Au-Wittnau – SV Ballrechten-Dottingen 2:1   Nach der Niederlage in Hausen wollte man gegen den Aufsteiger aus Ballrechten-Dottingen unbedingt wieder dreifach punkten. Personell geschwächt durch die Ausfälle von Max Ehret (verletzt), Norman Düfer (verletzt), Marius Zimmermann (Urlaub), Robert Fiand (verletzt) und Sebi Schmidl (Urlaub) ging man mit einer abgeänderten Startelf in das zweite Heimspiel

Mehr lesen…