Herren 3

Dritte mit torlosem Remis in Biengen

30. April 2018

SV Biengen II : SV Au-Wittnau III 0:0 Mit einem für unsere Dritte sehr ungewöhnlichen Ergebnis trennten sich die Biengener und die Wittnauer Reserve torlos. Während der ganzen Partie hatten die Gastgeber mehr Ballbesitz, die Gäste jedoch die besseren Torchancen. Der sehr gut leitenden Schiedsrichter Schmuck hatte einen verhältnismäßig ruhigen Sonntagmittag. Zu Beginn des Spieles

Mehr lesen…


Die Duos Maier/Steiert und Birkle/Maier auch kommende Saison Trainer der Zwait und der Dritten

28. April 2018

Die Personalplanungen der Aktiven Herren für die kommende Saison schreiten weiter voran. Nachdem wir mit Marcel Kobus bereits einen neuen Trainer für die erste Mannschaft präsentieren konnten, setzen wir bei den Reserveteams auf Kontinuität: So wird das gleichberechtigte Trainerduo Robert Maier und Thomas Steiert auch in der Spielzeit 2018/2019 für die ZWAIT verantwortlich sein. Robbi

Mehr lesen…


SV Au-Wittnau III kann noch gewinnen

12. März 2018

SV Au-Wittnau III : PTSV Jahn Freiburg II 2:0 Nach den kalten Wochen zuvor roch es in Wittnau am Sonntag nach Frühling. Ob von Frühlingsgefühlen geleitet oder einfach nur hellwach legten die Gastgeber gleich furios los. In den Anfangsminuten fängt Nicolas Guldenschuh einen Ball von Gästertorhüter Ortner ab und steht alleine vor diesem. Doch sein

Mehr lesen…


Am Sonntag geht es wieder los!

23. Februar 2018

Endlich geht es wieder los, die fussballarme Zeit hat ein Ende: Am Wochenende starten die ZWAIT und das Team der Dritten in die Frühjahrsrunde. Gegner sind am Sonntag im Wittnauer Burgblickstadion die Teams aus Munzingen. Anpfiff für die Dritte ist um 12:30 Uhr, das Spiel der ZWAIT beginnt um 15:00 Uhr. Beide Teams freuen sich

Mehr lesen…


Die Dritte kann gewinnen

2. Oktober 2017

SV Au-Wittnau III : SG Grissheim/ Heitersheim II 1:0; Nachdem sich über die letzten Wochen eine Leistungssteigerung bei unserer dritten Mannschaft abgezeichnet hat. So konnte an diesem Sonntag der erste Heimdreier eingefahren werden. Nach der unglücklichen 0:1 Heimniederlage vor zwei Wochen gegen SV Waltershofen II, bei welcher wir mehr von Spiel hatten, aber das Runde

Mehr lesen…


Die Dritte kommt nicht in Tritt

28. August 2017

Vier Spiele, vier Niederlagen  – Nach der Auftaktniederlage in Staufen folgte die Heimpremiere gegen den FC Auggen III. Diese ging gründlich in die Hose. 7:1 für die Gäste. Das nächste Spiel war dann in Munzingen. Dort war die Defensive zwar etwas stabiler, jedoch ging die Partie mit 3:1 verloren. Am letzten Samstag ging es zuhause

Mehr lesen…


Dritte unterliegt im Auftaktspiel

7. August 2017

Staufener SC II : SV Au-Wittnau III 5:1; Das erste Spiel der Saison 2017/18 stand unter keinem guten Stern. Fünf Gegentore, Platzverweis und akute Kraft- und Luftprobleme sind die entscheidenden Parameter dieses Spieles. Die erste Halbzeit war ordentlich und wir hatten zwei gute Chancen. Tobi Zimmermann hämmerte einen Freistoss an die Latte und Ahmed Mliki

Mehr lesen…


Saison 17/18: Pflichtspielauftakt für die Erste am Sonntag

28. Juli 2017

Am Sonntag, 30. Juli bestreitet unsere Erste das erste Pflichtspiel der neuen Saison. Um 17:oo Uhr geht es in Oberried um das Weiterkommen in der ersten Runde des Südbadischen  Verbandspokals. Bereits am Samstag, 29.07. um 16:00 bestreitet die ZWAIT ihr letztes Vorbereitungsspiel zuhause in Wittnau gegen die zweite Mannschaft aus Stegen. Beide Teams freuen sich

Mehr lesen…


Dritte beendet Saison auf Rang 12

12. Juni 2017

FC Rimsingen II : SV Au-Wittnau III 1:2; Mit einer versöhnlichen Leistung beendete unsere Dritte die Saison. Nach den beiden vorherigen, heftigen Niederlagen (4:1 gegen Opfingen; 8:1 gegen Pfaffenweiler) zeigte unser Team nochmal, dass wir auch siegen können. Die Marschrichtung war bei sehr sommerlichen Temperaturen auf dem Oberrimsinger Rasenplatz klar. Hinten gut stehen und Nadelstiche

Mehr lesen…


Für die Dritte nichts zu holen in Waltershofen

28. Mai 2017

SV BW Waltershofen II : SV Au-Wittnau III 5:0; Die Geschichte des Nachholspiels am Mittwoch auf dem guten Waltershofener Rasen ist schnell erzählt. Wir spielten eine ordentliche bis gute erste Halbestunde, danach kassierten wir innerhalb von zehn Minuten vier Gegentore. Nach der Pause kassierten wir noch ein Tor. In dieser Halbzeit hatten wir noch gute

Mehr lesen…