Frauen 1

Frauen beim Hallenmasters erfolgreich

5. Januar 2018

Erst im Endspiel gestoppt wurden unsere Frauen 1 bei ihrer Teilnahme am Doppelpass-Hallenmasters in Herbolzheim, und zwar vom Oberliga-Team des FC Freiburg St. Georgen. Davor gab es überzeugende Siege gegen Weisweil, Winden, Gottenheim und Denzlingen. Also ein sehr gelungener Abschluß eines erfolgreichen Jahres. Zur Bildergalerie auf Doppelpass-Online


Unsere Frauen am 30.12. beim Doppelpass-Hallenmasters

28. Dezember 2017

Am Samstag, 30.12. ab 11 Uhr spielen unsere Frauen in der Breisgauhalle in Herbolzheim beim Doppelpass-Hallenmasters mit. Das erste Match in der Gruppenphase beginnt um 11:33 Uhr gegen das Team des FC Weisweil. Die Mädels freuen sich über zahlreiche Unterstützung!


Frauen 1 unterliegen unglücklich im Spitzenspiel

21. November 2017

Hochmotiviert auch das letzte Spiel der Hinrunde für sich zu entscheiden, traten die Damen 1 am Samstagabend in Merzhausen gegen die SG Gengenbach an. Von Anfang an war es ein sehr temporeiches Spiel mit schönen Passkombinationen unserer Farben. So konnten verschiedene Chancen herausgespielt werden, welche leider an der Torfrau der Gegner scheiterten. Zu nennen wäre

Mehr lesen…


Frauen 1 gewinnen gegen den SC Sand mit 2:0

6. November 2017

Ein über lange Zeit spannendes Spiel konnten die Zuschauer an diesem Wochenende auf dem Wittnauer Kunstrasen verfolgen. Die erste Hälfte war auf Wittnauer Seite geprägt von zahlreichen Ungenauigkeiten und Hektik, sodass zu selten zwingende Aktionen erspielt werden konnten. Das Spiel wogte hin und her, was sich dann auch in einem ausgeglichenen Halbzeitstand widerspiegelte. Zum zweiten

Mehr lesen…


WOBAG sponsort neue Trikots für unsere Damen 1

3. November 2017

Seit einigen Wochen präsentieren sich die Mädels unserer 1. Frauenmannschaft in schicken neuen Trikots mit dem Schriftzug der Wohnbau Baden AG, kurz WOBAG. Die neuen „Gewänder“ scheinen Glück zu bringen, alle Spiele wurden seither deutlich gewonnen, das Team steht mit einem super Torverhältnis unangefochten auf Platz 2 der Landesliga mit engem Kontakt zum Spitzenreiter. Vielen

Mehr lesen…


Frauen 1: FC Weisweil – SG Au-Wittnau 0:4

2. November 2017

In unseren vorletzten Auswärtsspiel der Hinrunde trafen wir vergangenen Samstag auf den FC Weisweil. Wir starteten hochmotiviert ins Spiel und wollten den Gastgebern keine Chance lassen die drei Punkte zu holen. Schon nach einigen Minuten konnten wir Chancen für uns verbuchen, bei denen leider nichts zählbares herauskam. Das erste Tor für unserer Farben ließ jedoch

Mehr lesen…


Wieder ein hoher Sieg für die Frauen 1

26. Oktober 2017

SC Au-Wittnau – SC Hofstetten 5:0; Am vergangenen Sonntag konnten unsere Farben sich gegen den bereits aus dem Pokalspiel bekannten SC Hofstetten profilieren. Um 15:00 Uhr pfiff der Schiedsrichter die Partie bei durchaus Wittnau-typischen Wetterbedingungen auf dem heimischen Kunstrasen an. Bereits in den ersten Spielminuten konnte man erahnen, dass es sich bei diesem Spiel um

Mehr lesen…


Damen 1: SV Obersasbach vs. SG Au-Wittnau 0:5

16. Oktober 2017

Bei strahlendem Sonnenschein mussten unsere Farben im Auswärtsspiel gegen den SV Obersasbach ran. Damit wir auf der Heimfahrt auch ordentlich feiern können wollten wir unbedingt gewinnen. An Motivation wird es uns in diesem Spiel nicht fehlen. Und so sind wir auch in die Partie gestartet, selbstbewusst und siegessicher. Nur 4 Minuten nach Anpfiff schoss Lulu

Mehr lesen…


Frauen 1 gewinnen auch in Köndringen

10. Oktober 2017

Am vergangenen Samstag spielten unsere Farben gegen den Aufsteiger aus Köndringen. Nachdem wir im Verbandspokal nur knapp gegen den Absteiger aus der Regionalliga, dem Hegauer FV, mit 3:4 verloren, gingen wir natürlich mit breiter Brust in das Spiel. Wir waren hochmotiviert dieses Mal die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen, um weiter oben mitspielen

Mehr lesen…


Homage an die erste Damenmannschaft

6. Oktober 2017

Bereits in der ersten Pokalrunde trafen unsere Damen auf niemand geringeren als den Oberligisten Hegauer FV. Am 3. Oktober 2017 kämpften unsere Damen vor großer Kulisse und ließen sich nicht vorführen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Man verlor knapp mit 3:4. Die erste Hälfte wurde angepfiffen und man konnte schon nach einigen Minuten erahnen

Mehr lesen…